Karoffelanbau bis der Roder umfällt ...

Es gibt keine Anstandsgrenze mehr ...

 

Wir können Mitte ...

 

Vergessen Sie Hangschwert und sonstige Hanghilfen.

Pflanznen in Zwischenfrüchte und Ernterückstände

Aufschneiden und lockern der Dammtäler, damit Regenwasser einsickern kann.

Verhinderung von stehendem Wasser und Erosion.

 

Hilft gegen Erwinia, Rizcotonia, Phytophtera, Ernteschwierigkeiten und Erosion.

 

Vermeidet das Verschmieren der Dammtäler unter feuchten Pflanzbedingungen und somit "Dachrinneneffekt".

 

Anlegen der "Vermehrerspur" damit man beim bereinigen der Saatkartoffel anständig laufen kann.

Scheibenseche machen Sollbruchstelle. Bei extremer Trockenheit reißen nicht die Dämme, sondern die Dammtäler

Wasser läuft direkt an die Wurzeln und ist nicht der Verdunstung ausgesetzt.

Kompromisslose Seitenführung in extremsten Hanglagen ohne ein Hangschwert oder Hangscheiben zu steuern

 

Karoffelanbau bis der Roder umfällt ...

 

Wir können Mitte

Man kann fahren wie man will. Alle Kartoffel immer mittig. Galantes Umfahren von Flurhindernissen,wie Masten, Brunnen, Grenzsteinen, Teichen ...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALL - IN - ONE GmbH

ALL - IN - ONE GmbH
Kirchstr. 4
85104 Pförring

 

Tel. 0049 8403 496

 

Fax: + 49 8403 930945

 

e-mail:

andreasjunheiss@aol.com